Was wäre wenn?


Was wäre wenn wir einfach das Leben leben würden, welches wir für richtig halten?
Was wäre wenn wir uns nicht alle diesem Zwang namens Gesellschaft unterordnen würden?
Was wäre wenn wir einfach aufhören würden uns von dem Konsum trieb der uns angelernt wurde zu leiten?

Warum tun wir es nicht? Lassen es einfach sein… wir besetzten alle ein Stück Land worauf wir leben und distanzieren uns einfach von unserem Nachbar… wäre es nicht schöner einfach zu leben damit wir leben? Ohne Angst dass wir morgen entlassen werden und uns unsere tolle Wohnung nicht mehr leisten können? Es ist so einfach ohne stress zu leben, jeder arbeitet soviel er will und macht was er für richtig hält. Lasst alle um sich in ruhe und macht das Beste aus diesem erbärmlichen leben.

Wäre es nicht schön? Naja die Realität sieht natürlich ganz anders aus. Wir Menschen sind Hochnäsige Egoisten, wir glauben wir sind so toll. Wir grenzen uns sogar von den Tieren ab, obwohl wir selbst nichts anderes als Hormongeleitete Tiere sind. Wir Jagen dem neusten Trend hinterher suchen uns einen Partner den wir irgendwann betrügen, weil es ja in unserer Natur liegt. Wenn wir so toll sind, warum führen wir sinnlose Kriege um Rohstoffe und verschwenden diese bei diesem Krieg? Warum kann es uns nicht einfach egal sein das unser Nachbar ein Größeres Auto hat als wir? Mehr Geld nachhause bringt und seine Frau mit seiner Sekretärin betrügt?

Wir leben bereits das leben was wir führen wollen, andernfalls würden wir es ändern! Wir ordnen uns unter weil es bequem ist, wir denken nicht mehr, weil es anstrengend ist und Konsumieren, weil wir sonst keinen anderen Sinn im leben mehr haben…
Wir sind so erbärmlich… ach ja …morgen geh ich einkaufen…