Toleranz was ist das?


Seit Wochen schwirrt mir einiges im Kopf herum. Ich mag es nicht wenn ich etwas nicht wirklich in Worte fassen kann, daher hat es eine Ewigkeit gedauert bis ich mich jetzt hingesetzt habe um dieses hier zu Tippen. Mein Heutiges Thema ist das „Toleranz“. Was verstehe ich darunter?

Toleranz ist für mich, Leute einfach sein lassen, wie sie sind und sich nicht groß aufzuregen über sie. Das genau ist aber mein Problem. Mir wird oft unterstellt das ich Intolerant bin… warum auch immer. Ich erwarte wirklich sehr wenig von den Menschen, daher rege ich mich mittlerweile auch gar nicht mehr auf, wenn ich erneut enttäuscht werde. Mir ist es egal ob sich jemanden in den Ruin treibt, nicht mehr mein Problem! Leute macht was Ihr wollt es ist eurer Recht… auch wenn ihr euch damit total kaputt macht … vom ansehen als auch vom Geistigen her.

Aber zurück zum Thema Toleranz. Mir ist egal welche Hautfarbe jemand hat oder welche „Religion“ jemand angehört, solange eine Person nicht nach Klischee agiert. Das ist nämlich total dämlich! Ich bin nicht Politisch orientiert, da ich darin keinen Sinn sehe, weder in der Linken noch in der Rechten Gesinnung. Ich unterhalte „Freundschaften“ mit internationalen Persönlichkeiten und habe keinerlei Probleme damit. Ich finde es im Gegenteil eher interessant. Ich akzeptiere jeden Menschen wie er / sie / es ist… und um Alex K. frei zu Zitieren sind wir alle eh nur eine Seuche die den Planeten Erde befallen hat.

Wenn ich unterwegs bin, möchte ich in ruhe gelassen werden! Das und nichts anderes tue ich auch wenn ich unterwegs bin. Also was soll das ganze? Wenn Ich der Meinung bin ich trage ein Großes Kreuz mit mir herum dann tue ich das (auch wenn ich darin keinen Sinn sehe) das einzige was ich erwarte ist: Lasst mich doch! Ich sag den Leuten auch nicht das sie sich nicht wie Nutten oder wie Zuhälter anziehen sollen, oder? Dumme Blicke muss ich nicht Ernten nur weil ich mein Recht auf freie Entfaltung wahr nehme. Weder von einer Privaten noch einer Öffentlichen Person.

Und wo bitte bin ich Intolerant? Nur weil ich finde ungebräunte sprich blasse Haut ist schöner als Braune, werde ich als Rassist abgestempelt… was soll das? Ich mein wenn das ein braun gebrannter Mensch zu einem Weissen bis blassen sagt, ist das ok… andersrum nicht? Was soll das? Merkt keiner wie hirnrissig das ist?

Und nun ein weiteres Thema, Pali-tücher … ich stelle mal ein vergleich an. Palituch und Naziarmbinde. Ich habe vor einer weile die aussage gelesen: „Ich trage ein Palituch weil es schick ist, die Politische aussage ist mir egal“ … so ersetzten wir das ganze mal und fahren mit der ganzen Menschheit nach Japan damit wir nicht gleich eingesperrt werden :P „Ich trage eine Naziarmbinde weil es schick ist, die Politische aussage ist mir egal“ holla höre ich da gleich wildes Geschrei von wegen Nazi NAZi nAzI!? Oder Du Rassist!? Bitte was soll der ganze Dreck? … Wieso geben Leute einem Wort, einer Kleidung und einem Symbol so viel Macht? Wiederum anderen Sachen nehmen sie sich heraus diese Macht zu entreißen.

Ich bin nicht Tolerant? Schaut erst in den Spiegel und schaut euch an nach welchen idealen ihr lebt und was für euch Bedeutung hat. Oder wollt ihr euch lieber hinter eurem Ipod verstecken?

Es ist einfach nervig mich permanent erklären zu müssen… warum mache ich das eigentlich? Ach stimmt ja bin auch nur ein Parasit der Gattung „Mensch“.

Schönes Wochenende!

  • s.

    Guter Eintrag! Oder… interessante geschriebene Gedanken…? “Eintrag” allein klingt ein bisschen zu unwichtig, denn ich finde das durchaus lesenswert.