RPDR Staffel 2 Episode 1 (erster Eindruck)



Lange mussten wir warten doch nun war es so weit! Die erste Folge der zweiten Staffel wurde auf Logo ausgestrahlt und es war Fabelhaft! Ich bin mal wieder von den Socken. Vor allem weil ich eigentlich nicht gedacht hätte das die Neuen Drags so viel potential und so unterhaltsam sein können. Aber ja, ich habe 45 Minuten voll und ganz genießen können :)

Aber mal von Anfang an:

Als erstes kamen natürlich alle nach und nach in den Umkleideraum und lernten sich kennen. Und 4 von den insgesamt 12 Leuten kannten dann eine andere Drag schon. Was anfangs etwas eigenartig wirkte, da scheinbar keiner von den anderen wusste, dass der andere in der Show ist. Nun ja kurz darauf kam RuPaul hinzu und es ging los zum ersten Fotoshooting (wie in der letzten Staffel wurde auch hier mit dem Shooting begonnen). Das Thema hiess “vom Winde verweht” und natürlich nicht so leicht wie man es sich vorstellt. Der Windstoss war schon sehr extrem, Falsche Brüste und Haare sind geflogen, aber alle sind heil durchgekommen.

Die Gewinnerin war Raven, und ja sie genoss den Sieg!

Die Zweite Aufgabe hatte es dann schon in sich. Nun mussten sich 11 Drags um Vorhänge streiten, aus denen dann ein Kleid gefertigt werden sollte. Hier gingen Fingernägel zu bruch, und so manch eine hatte sich auch noch Blaue Flecken abholen können ;). Nun musste daraus noch etwas Fabelhaftes gefertigt werden. Man glaubt ja nicht was man aus Vorhängen alles so machen kann… aber einige Mädels hatten es drauf!

Mystique hatte wegen ihrer Körperkröße ;) etwas Problem mit dem Kleid daher drucke RuPaul ein Auge zu und bewertete mehr den Auftritt, somit war sie dieses mal erst einmal weiter im rennen.

Die Gewinnerin der ersten Episode und somit SAVE war dieses mal Morgan, die mit ihrer Performance und dem Fotoshooting punktete.

Nun gab es natürlich noch Zwei die “Lipsing for your life” machen mussten, und tata das erste Lied war dann auch “Covergirl” von RuPaul höhst Persönlich! Dieses mal mussten Sahara und Shangela gegeneinander antreten! Und als Siegerin ist dann Sahara übrig geblieben. Was bei dem Kleid und der Performance von Shangela auch kein wunder ist ;)

Nunja das war mein erster eindruck und eine kurze Zusammenfassung. Bilder etc folgen diese Woche noch ;)