Mädels wir müssen reden!


Ich bin Sauer! Ja anders kann ich es nicht beschreiben. Sauer und genervt! Ich arbeite in der IT, gelegentlich habe ich das “vergnügen” mit Anwendern und Anwenderinnen in Kontakt zu kommen. Darunter sind einige die technisch etwas mehr drauf haben und einige etwas weniger. Das trifft auf die männlichen und auch auf die weiblichen Menschen die ich antreffe zu. Nun gibt es einige Mädels die mich auf die Palme bringen. Ich habe vollstes Verständnis dafür, dass man sich in einige technische Themen nicht einarbeiten mag und das muss man auch meist nicht. Dennoch setzte ich voraus, wenn man etwas macht dann sollte man auch seinen Kopf einschalten. Da ist mir eigentlich egal welches Geschlecht oder aussehen die Person gegenüber hat.

Ein kleiner Exkurs. Ich bin ein Schwuler Mensch, oder wenn man es etwas genauer nehmen möchte, Bisexuell ist. Da ich wenn ich es in Prozent angeben müsste zu 85% Auf Männer stehe und zu 15 % auf Frauen (ändert sich über die Jahre). Weibliche reize nehme ich wahr und finde Sie auch gelegentlich attraktiv. Menschen die eine Persönlichkeit haben, nach aussen eine Ausstrahlung und in meinen Augen gut aussehen, lassen mich nicht kalt. Sie blenden mich aber auch nicht. Ich bin mit zwei älteren Schwestern groß geworden. Beide haben anpacken müssen und haben dass auch getan. Sie waren stets fleissig und haben einiges jedoch nicht gemacht. Ihr Geschlecht als ausrede dafür zu benutzen, dass sie etwas nicht können. Natürlich waren auch Sie nicht perfekt, aber wer ist das schon? <3Worum es mir eigentlich geht:Ich habe tolle Frauen kennengelernt von denen ich so viel lernen konnte. Mein ganzes Leben war bis zum jetzigen Zeitpunkt gefüllt mit starken Frauen. Menschen die mir immer eine inspiration waren und mich angehalten haben keine scheu davor zu haben, neues und auch aussergewöhnliches zu probieren. In Fakt ist es so, das viele Mädels eher die sind die einen versuchen zu Pushen und einem Mut machen, als es die Jungs tun. Wahrscheinlich liegt das immer am Konkurrenzdenken *augenroll*, aber das ist auch nur eine einfache Erklärung und trifft auch nicht auf alle zu.Häufig bekomme ich aber vermehrt und meist von Frauen in den 20ern, die Antwort "Ich bin eine Frau und außerdem Blond". Ich bin immer fassungslos und werde wirklich böse. Natürlich versuche ich ruhige zu bleiben und auf die ängste der Person einzugehen. Häufig merke ich aber, es ist nur eine ganz blöde Masche. Da ich auf weibliche Reize nur bedingt reagiere, bringt es also nicht mich um den Finger zu wickeln, nur weil man keine lust hat sich in etwas einzuarbeiten. Es wird aber oft versucht. Ok wenn man reize hat kann man sie auch einsetzten, aber muss das immer sein?Ich sehe so viele Frauen die darunter leiden müssen, in der Öffentlichkeit unterm Scheffel gestellt zu werden. Solche Aktionen, auch wenn sie einem Zeit sparen sollten, sollten bitte einmal von jedem überdacht werden. Auch wenn den Menschen die auf solche Aktionen eingehen und sich blenden lassen. Nach Hilfe fragen ist immer ok, es als ausrede für Faulheit zu nehmen ist es aber nicht.Danke